Portrait || Credits: Lena Wimmer

luca engelhard.

Hi! Ich bin Luca Engelhard. Ich bin Aktivist, Fotograf und Gestalter. Ich mache politische Arbeit hauptsächlich, aber nicht ausschließlich, in der Klimagerechtigkeitsbewegung. Neben der Klimakrise beschäftige ich mich vor allem mit antifaschistischen Themen und queerer Befreiung. Als queere Person, genauer: Als nichtbinäre Person, ist der ewige Kampf auch nur für die kleinste Anerkennung des eigenen Seins zwar anstrengend, aber ein Kampf der weiter geführt werden muss.

Jede*r der*die will und kann, hat etwas das mensch dem Kampf für das gute Leben für alle beisteuern kann. Für mich ist das hauptsächlich kreative Arbeit. Von Plakatgestaltung, über Social Media Arbeit, bis hin zu meiner Lieblingsaufgabe: Fotografie.

Ich war zwar schon immer politisch interessiert, fing aber erst im März 2019 an, mich aktiv zu engagieren. Mit Fridays for Future wurde Stuttgart meine politische Heimat. Bis zum Herbst 2020 war ich dort aktiv, musste dann aber wegen Burnout und zugegebenermaßen auch Frustration eine Pause einlegen.

Momentan studiere ich Kommunikationsgestaltung an der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd und versuche nebenher meine gestalterischen und fotografischen Fähigkeiten verschiedensten Gruppen und Bewegungen zur Verfügung zu stellen.

Im Zuge meiner Bewerbungsmappe für den Studiengang Kommunikationsgestaltung gestaltete ich ein Magazin mit Texten über Klima, Aktivismus und Systemwandel. Daraus entstand der Wunsch, etwas größeres, ein neues Projekt, zu starten. Gemeinsam mit den Autor*innen, die schon Texte für mein Magazin geschrieben hatten, gründete ich Druck!. Wir veröffentlichen mehr oder weniger regelmäßig Texte auf dieser Website.

++ *22.08.2001 - Filderstadt ++

++ Februar 2018: BOGY-Praktikum bei büro uebele in Stuttgart ++ Oktober 2018: Gründung Gestaltungsbüro brueders kommunikationsdesign ++ Seit März 2019: Politische Gestaltungsarbeit für Fridays for Future und andere Gruppen und Bewegungen ++ Juli 2019: Abitur am Christoph-Schrempf Gymnasium Besigheim ++ Januar 2020: Mappenkurs Talentstudio Stuttgart ++ Seit Oktober 2020: Studium an der HfG Schwäbisch Gmünd ++
++ Adobe Layoutprogramme: Sehr gute Kenntnisse ++ Cinema4D/blender: Grundlagen ++ HTML & CSS: Sehr gute Kenntnisse ++ JavaScript: Fortgeschritten ++ Figma: sehr gute Kenntnisse ++ Organisationstools/Office: sehr gute Kenntnisse ++
Artikel & Interviews
Druck! "Wann, wenn nicht jetzt?"

Druck! "Von Frust und Motivation"

Druck! "Zusehen, wie das Zuhause einem Loch weicht"

Druck! "Die Männer haben nichts zu verlieren als ihre Männlichkeit"

Druck! "Gegen Kapital, Staat und Passivhäuser"

Druck! "Klimafreundliche Bildung" / Furore Magazin: "Bildung in der Krise"

Druck! "Wie war das nochmal mit dem Kapital?"

Druck! "Ein Hauch von Zukunft"

Druck! "Leugnung, Selbstschutz und Nazis"

Juli 2020 - LIFT: "Mein letztes Mal"

01. August 2019 - Stuttgarter Zeitung: Fridays for Future“-Aktivisten planen bei Sommercamp ihre nächsten Schritte

31. Juli 2019 - Heinrich Böll Stiftung: "Fridays for Future - und jetzt?" mit Lucia Parbel und Ben Engelhard von FfF Stuttgart

25. Juli 2019 - Stuttgarter Zeitung: So verbringen Stuttgarter Umweltaktivisten ihren Urlaub

Impressum